Hausverkauf gegen Leibrente

Um unser Rentengeld aufzubessern verkaufen wir unser Haus an der südlichen Costa Blanca, gegen eine Leibrente. Haus und Grundstück werden dem neuen Eigentümer vertraglich und grundbuchamtlich verschrieben.
Die vereinbarte Leibrente soll gleich bleiben, auch beim Ableben eines Ehepartners oder beim Umzug in Betreutes Wohnen, bis zum Tod des zweiten Ehepartners.
Wir sind Jahrgänge 1953 und 1956.
Die Immobile wurde vor kurzem von einem lokalen und führenden Immobilienverkäufer bewertet; bei Interesse senden wir Ihnen das Gutachten als PDF Dokument per eMail.
Das Grundstück liegt in Orihuela Costa, nahe am Mittelmeer, ca. 20 Min. Gehweg. Zudem gibt es die Post, das Rathaus und alle notwendigen Dienstleister, die Deutsch sprechen, in unmittelbarer Nähe. In Torrevieja (5 km) gibt es 2 private Krankenhäuser. Zum grössten Einkaufszentrum der Provinz Alicante, Zenia Boulevard, fährt man 5 Minuten. Nach Alicante sind es 60 km, also zum Flughafen eine knappe Stunde.
Trotz dieser nahen Annehmlichkeiten liegt unser Haus ruhig, ohne Durchgangsverkehr.
Das Grundstück misst 550 m2. Die vordere Hälfte ist ein grünes Paradies, die Rückseite benutzen wir als Pflanzgarten. Pool haben wir keinen.
Die Wohnfläche beträgt 150 m2. Das gesamte Haus ist unterkellert, für Werkstatt / Heizung, Keller, Waschraum / Sauna, Büro und Vorratsraum. Im Erdgeschoss sind Küche, Wohn-/Essraum, 1 Zimmer und Toilette mit Dusche. Im Obergeschoss sind 2 Zimmer und ein Bad mit Doppellavabeau, Dusche und WC. Vom Balkon hat man Sicht in’s Grüne und zum Meer.
Die Zentralheizung mit Radiatoren ist eine Luft-/Wasserwärmepumpe.
Die Warmwassererwärmung geschieht über einen grossen Sonnenkollektor.
Das klorierte Frischwasser wird, beim Hauseingang, über mehrere Reinigungsstufen aufbereitet und kann an jeder Entnahmestelle getrunken werden.
Mit der Photovoltaikanlage werden durschschnittlich 2,3 kWh pro Tag erzeugt. Der Strom wird direkt im Haus verbraucht und entlastet den Stromeinkauf etwa zu 1/3.
Die Fenster sind doppelverglast und das Mauerwerk ist zweischalig mit Wärmedämmung.
Internet und Telefonie läuft über Glasfaserkabel, bis zum Modem/Router.
Auch auf dem Grundstück gibt es einen komplett überdachten Doppelcarport mit automatischen Toren, für einen PW und ein 6 m langes Wohnmobil.
Es stehen keine Sanierungsmassnahmen an.
Wir sind keine „comunidad“, keine Gemeinschaft. Das heisst, es gibt keinen Vorstand mit Präsidenten und keine regelmässigen Kosten für Gemeinschaftspool, Gartenanlage usw.